Zertifizierung verständlich gemacht


Die technischen Regularien der eurasischen Zollunion sind kompliziert - Wir bringen Licht ins Dunkel.

Ob russische GOST-R Standards, GOST-K oder die neuen TR TS - wir kennen uns mit allen Formen aus, schließlich haben wir unsere Kunden durch alle Zeitabschnitte begleitet .

home_business2_icon1

Zoll- und Einfuhrbestimmungen

Die Vorbereitung ist das A und O. Mit der Wahl der passenden Produktbezeichnung oder der richtigenEAC Kennzeichnung , fällt und steht die Zollabfertigung. Da können oftmals die besten russischen Zollbroker nicht weiterhelfen.
home_business2_icon2

Inbetriebnahme

Hier muss alles passen! Wie oft mussten wir schon die Situation retten, wenn bereits alles vor Ort installiert wurde und der Betrieb verweigert wird. Ein Fiasko für den Exporteur. Der technische Pass ist nur ein Teil unserer Leistungen für die erfolgreiche Inbetriebnahme, sei es in Russland, Belarus oder Kasachstan.
home_business2_icon3

Preise für EAC Zertifizierung

Das ist ziemlich einfach. Sie müssen günstig anbieten und alle Kosten im Blick behalten. Wenn Sie den Auftrag in die eurasische Zollunion bekommen, dann bekommen wir unseren für die Zertifizierung. Dabei beraten wir Sie ehrlich wo Sie sparen können und wo lieber nicht. Fragen sie an.
  • Ein starker Partner auch in stürmischen Zeiten!
    - Herr Dortes
  • Seit nun 10 Jahren lassen wir unsere Zertifikate bei GuS-Expert erstellen. Immer reibungslos.
    - Frau Chedermakz
  • Sehr kompetent und unkompliziert. Immer gerne wieder.
    - Herr Schmidt

Wollen Sie mehr wissen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Kontaktieren!

Mittlerweile fallen fast alle Produkte unter die EAC Zertifizierung und sind nach TR TS zu zertifizieren. Die Abkürzung EAC bedeutet: “EurAsian Conformity” und meint eine Produktmarkierung (früher GOST-R) welche anzeigt, dass das Produkt den technischen Regularien der eurasischen Zollunion entspricht. Als Beweis für die Übereinstimmung mit den technischen Regularien gelten die EAC Konformitätserklärungen und Zertifikate. Einige Unternehmen aus der Logistikbranche bieten ein Komplettpaket aus Transport und Zertifizierung an. Mit diesen Zertifikaten kann man in der Regel den Zoll problemlos passieren. Das technische Verständnis für die spätere Inbetriebnahme fehlt jedoch und so kommt es oft zu Streit mit dem Endkunden. Ähnlich verhält es sich mit Unternehmen mit Sitz in Russland, diese können nur schwer für Fehler zur Verantwortung gezogen werden. Daher ist es wichtig einen erfahrenen Partner mit einem starken Team für die Zertifizierung auszuwählen. Dabei sind in Deutschland ansässige GbR’s und e.K.’s oftmals nur kurzfristig auf dem Markt.